Das CvO läuft wieder Mini-Marathon

Letztes Wochenende war es wieder soweit: Die Stadt stand ganz im Zeichen des Marathons und 10.151 Schülerinnen und Schüler aus allen Teilen Berlins läuteten diesen sportlichen Event am Samstag mit dem Mini-Marathon ein. Für unsere Schule gingen 33 Läuferinnen und Läufer an den Start, und wie gewohnt galt es auf einer herrlichen Strecke durch die autofreie City ein Zehntel des großen Marathons zu absolvieren.

Dieses Mal hielt der Lauf aber eine ganz besondere Überraschung für alle bereit, denn pünktlich zum Startbeginn öffnete der Himmel seine Schleusen, der Regen strömte in Massen auf die Schülerinnen und Schüler und wollte auch gar nicht enden. Nun galt es auf die Zähne zu beißen und dem Wetter zu trotzen. Und tatsächlich kamen alle ins Ziel, zwar nass bis auf die Haut, aber überwiegend mit einem Lächeln im Gesicht und der Gewissheit, sich von solchen widrigen Umständen nicht aus der (Lauf)bahn werfen zu lassen. Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!

Besonders stolz könnt ihr auf eure Leistungen sein: So erzielten unter anderem unsere zehn schnellsten Mädchen für unser Schulteam einen tollen 14. Platz von insgesamt 49 Schulteams (siehe rechts).

Bei den Jungen kamen wir leider nicht in die Teamwertung, da sich nicht genügend Starter angemeldet hatten, dennoch erzielte Nico Lange mit 16:52 Minuten eine herausragende Zeit und erreichte mit dieser Leistung einen hervorragenden Platz unter den 40 schnellsten Läufern des gesamten Feldes.

Wir gratulieren ALLEN Schülerinnen und Schülern für ihre tollen Leistungen und freuen uns jetzt schon auf eine neue Runde mit euch über die 4,2195 km im nächsten Jahr.

Christopher Jütte

Minimarathon 2019 Ergebnis Mädchen