Italienisch

“Una lingua diversa è una diversa visione della vita.”
"Eine andere Sprache ist eine andere Sichtweise auf das Leben."
(Federico Fellini, italienischer Regisseur, 1920-1993)


Benvenuti oder herzlich willkommen auf der Internetseite der Fachschaft Italienisch am Carl-von-Ossietzky-Gymnasium.

Wir, die Fachschaft Italienisch, möchten hier kurz uns und den Italienischunterricht in der Sekundarstufe I und II sowie außerunterrichtliche Projekte und Kooperationen vorstellen.

Die Fachschaft Italienisch am Carl-von-Ossietzky-Gymnasium besteht aus vier Lehrkräften und momentan vier Lehramtsanwärtern*innen.

Italienisch wird am Carl-von-Ossietzky-Gymnasium als zweite und somit neueinsetzende Fremdsprache ab Klasse 7 angeboten. In den Klassen 7 und 8 wird Italienisch mit vier Stunden pro Woche, in den Klassen 9 und 10 mit jeweils drei Stunden pro Woche unterrichtet. In den vier Klassenstufen der Sekundarstufe I arbeiten wir mit dem Lehrwerk Ecco, welches speziell für Schüler*innen dieser Schulstufe entwickelt wurde und am Beispiel italienischer Jugendlicher sehr schülernah in die Alltagswelt der fiktiven Figuren einführt. Daneben findet sich in dem Lehrwerk eine große Zahl interessanter Themen und Informationen zu Italien und zur italienischen Kultur. Im kommunikativ angelegten Unterricht verwenden wir viele italienische Materialien wie Filme, kurze Spots und Lieder, um den Unterricht authentisch und motivierend zu gestalten. Zudem erstellen unsere Schüler*innen regelmäßig eigene Lernprodukte wie Plakate, kreative Schreibtexte sowie Portfolios oder halten mediengestützte Kurzvorträge.

Zu außerunterrichtlichen Projekten gehören u.a. Kinobesuche im Rahmen des alljährlichen Kinofestivals Cinema! Italia!.

Im Rahmen von zwei Schulpartnerschaften mit dem Liceo Ariosto in Ferrara und dem Liceo Grigoletti in Pordenone können die Schüler*innen unserer 10. Klassen regelmäßig an einem Schüleraustausch teilnehmen.

In der Oberstufe bzw. Sekundarstufe II kann Italienisch als Grundkurs oder als Leistungskurs belegt werden. Im Leistungskurs wird das Fach mit jeweils fünf Wochenstunden unterrichtet und am Ende legen die Schüler*innen eine schriftliche Abiturprüfung darin ab. Im Grundkurs wird Italienisch mit jeweils drei Wochenstunden unterrichtet, hier haben die Schüler*innen die Möglichkeit, in Italienisch entweder eine mündliche oder eine schriftliche Prüfung zu absolvieren oder das Fach für die 5. Prüfungskomponente zu wählen. Auch in der Sekundarstufe II setzen wir weiterhin viele authentische Materialien ein wie Kurzgeschichten, Romane bzw. Romanauszüge, Zeitungsartikel, Filme, Werbespots und Musik, um die Themenfelder der verschiedenen Kurshalbjahre zu erarbeiten und zu vertiefen. Hierbei handelt es sich um die folgenden im Rahmenlehrplan festgelegten großen Themengebiete, welche dann jeweils im Rahmen von obligatorischen und abiturrelevanten Schwerpunktthemen konkreter behandelt werden: „Individuum und Gesellschaft“ (Q1/1. Semester), „nationale und kulturelle Identität“ (Q2/2. Semester), „eine Welt – globale Fragen“ (Q3/3. Semester) sowie „Herausforderungen der Gegenwart“ (Q4/4. Semester).

Auch in der Oberstufe bieten wir viele außerunterrichtliche Aktivitäten wie Kino- und Museumsbesuche sowie die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen und Vorträgen. Daneben können die Schüler*innen bei regelmäßigen Kursfahrten nach Italien ihre Italienischkompetenzen noch weiter vertiefen.

venezia_canal_grande
venezia_palazzo_ducale
Padova